English
 

Verlegen mit dem Kabelpflug: Wirtschaftlich, schnell und einfach

Vorbei sind die Zeiten, als das Verlegen von Leitungen noch mit aufwändigen Baggerarbeiten verbunden war. Wir von RKE-KÖNIG arbeiten seit 30 Jahren mit einer Spezialtechnik, die wirtschaftlich, schnell und einfach ist – dem Verlegen von Kabeln und Rohren mittels eines
Kabelpfluges.

Kabelpflug

So werden alle Leitungen – egal, ob Hochspannungs- oder Glasfaserkabel,
Wasser- oder Gasrohre aus PEHD – unter die Erde gebracht. Bei flexiblen Kabeln oder Rohren ist dabei ein Verlegedurchmesser von maximal 280 mm möglich, bei starren Rohren (z.B. aus Stahl) ein Verlegedurchmesser von 600 mm in Einzellängen von ca. 300 m. Sogar die kombinierte Verlegung von mehreren Rohren und Kabeln in einem Arbeitsgang ist kein Problem.

Kabelpflügen

Über Berge und unter Wasser: Der Kabelpflug macht es möglich

Flexibilität zeichnet das System auch bei den Einsatzmöglichkeiten aus. Der Kabelpflug kann Berge von 3000 Metern Höhe, Hänge von 70 Prozent Steigung und Wassertiefen bis zu 150 cm überwinden – und verlegt Rohre und Leitungen bis zu 225 cm tief. Auch bei unterschiedlichen Bodenverhältnissen beweist das System seine Vielseitigkeit: Es kann bei den Bodenklassen DIN 2 (Moorboden) bis DIN 6 (Lockergestein) angewandt werden. Pro Tag sind – je nach Bedingungen – Verlegeleistungen bis zu 5000 m möglich.

Das Besondere ist aber, dass der Einsatz dieser Spezialverlegetechnik besonders umweltschonend ist, da das Baufeld kaum beeinträchtigt wird. Sogar Naturschutzgebiete lassen sich so unproblematisch durchqueren.

Kontakt

Ruhland, König & Co. Elektro GmbH

Ansprechpartner: Andreas Vranits

Zieglstadl 18

84098 Hohenthann

Tel.: +49 8784 960050

Mobil: +49 176 18192050

a.vranits@rke-koenig.de